ÜBER UNS

Seit vielen Jahren war es in Düngenheim Tradition, dass in der Vorweihnachtszeit, meist am letzten Sonntag vor Weihnachten, ein Theaterstück für Kinder in der Gemeindehalle aufgeführt wurde. Hierfür hatte die Ortsgemeinde Düngenheim das „Wittener Kindertheater“ engagiert.

Diese Veranstaltung war über Jahre ein fester Bestandteil des Jahreskalenders und erfreute sich größter Beliebtheit.

Es entstand von Seiten der Gemeinde heraus die Idee, mit „heimischen“ Akteuren ein Theaterstück auf die Beine zu stellen. So trafen sich im Frühjahr 2010 auf Veranlassung von Franz-Josef Weiler und Gerhard Kaiser, nach vorheriger Zusage und Unterstützung durch Ewald Franz, interessierte Bürgerinnen und Bürger. So entstand eine Gruppe Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die im Dezember 2010 das Stück: „ Teddy´s Weihnachtsirrfahrt“ von Angelika Bartram vor ausverkaufter Halle aufführten.

Im darauffolgenden Jahr wurde von einer auf drei Vorführungen unter der Schirmherrschaft der Ortsgemeinde aufgestockt. Die mehr als positive Resonanz und das Bedürfnis eigenverantwortlich zu arbeiten, veranlasste uns im Mai 2012 einen eigenständigen eingetragenen Verein mit dem Namen „Spielzeit Düngenheim“ zu gründen.

NEWS - Unsere Spielzeit 2023

Endlich allein, endlich nur noch wir! Das haben sich die frisch Vermählten Basti und Eva so gedacht. Doch leider scheint sich die ganze Hochzeitsgesellschaft abwechselnd im Hotelzimmer der beiden in immer absurderen Streitereien zu überbieten. Ihre Hochzeitsnacht hatten sich die beiden ganz anders vorgestellt.
Die Nerven des jungen Glücks, aber auch die der Braut- und Bräutigameltern – eigentlich die von allen Anwesenden – werden auf einige harte Proben gestellt.
Eine mannstolle Patentante und ein überforderter Pfarrer treiben die Irrungen und Wirrungen auf die Spitze.
Aber jetzt mal ehrlich: Wer hat denn schon jemals eine „normale“ Hochzeitsnacht erlebt?

Spielzeit 2021: "Es fährt kein Zug nach Irgendwo"

Sind Sie schon mal schwer bepackt durch den Bahnhof gesprintet, weil das Gleis spontan geändert wurde? Oder durch einen Zug mit falscher Wagenreihung geirrt? Und standen Sie schon mal stundenlang mit einem Triebwerkschaden auf offener Strecke – im Hochsommer, bei ausgefallener Klimaanlage? „Klar! Ist doch typisch Bahn!“, sagen Sie? Großartig! Denn dann sind Sie bestens vorbereitet auf dieses fulminante Bahn-Abenteuer: Der ICE 6948 wird einen außerplanmäßigen Halt einlegen müssen und Sie und die anderen Fahrgäste an einem trostlosen Provinzbahnhof zurücklassen. Ohne Handyempfang, ohne Taxis, ohne eine Aussicht auf Weiterfahrt. […]

Stöbern Sie in unseren Zeitungsberichten

09 Nov Hinter den Kulissen bei Spielzeit

Düngenheim. Hat da jemand den Spätsommer mit dem Advent verwechselt? Warum schallt an warmen Septemberabenden das Weihnachtslied „O Tannenbaum“ aus der Düngenheimer Gemeindehalle? Nein, es ist keine Verwechslung der Jahreszeiten, sondern der reguläre Probenbeginn des Theatervereins „SpielZeit“. Einstudiert wird das heitere Bühnenstück „Unglaublich fröhliche Weihnachten“, das im Dezember aufgeführt wird. Der Name ist Programm, denn…

Die Akteure des Theatervereins Spielzeit Düngenheim zeigen im Dezember “Ophelia und die Schublade vom verlorenen Glück”. 03 Nov Düngenheimer suchen das Glück auf Dachboden

Laientheater “Spielzeit” immer besser in Fahrt Düngenheim. Im Gerümpel auf dem Dachboden findet man manchmal Dinge, von denen man geglaubt hat, sie bereits vor Jahren weggeworfen zu haben. Doch loch es sich auch, dort auf die Suche nach dem großen Glück zu gehen? Diese Frage durften sich die Besucher des Theaterstückes „Ophelia und die Schublade…

03 Nov Kaulenmännchen laden in den Berg ein

Theater Düngenheim spielt neues Stück Düngenheim. In die skurrile Welt der Lebewesen unter der Erde und in den Zauberwald der Elfen und Hexen entführt das aktuelle Stück des Theatervereins Spielzeit Düngenheim „Philly Phantastico“. Und um den Theaterbesuchern, die ja vornehmlich aus der Eifel kommen, Einblick in diese wunderlichen Welten zu ermöglichen, stellen die Kaulenmännchen die…

09 Nov Schauspieler von Spielzeit Düngenheim sind bestens für Premiere und Aufführungen vorbereitet

Düngenheim. Märchenhaft sahen sie aus, die Schauspieler von Spielzeit Düngenheim, als sie zur Masken- und Kostümprobe in die Gemeindehalle kamen. Die Schmink- und Kostümteams hatten wieder ganze Arbeit geleistet. Das Mehrgenerationenensemble aus Kindern, Jugendlichen und jüngeren sowie älteren Erwachsenen war passend zur jeweiligen Rolle geschminkt und ausstaffiert. Das Ergebnis wochenlanger Überlegungen und Vorbereitungen hielt dann…

Jetzt gilt es: Jeden Abend stehen die Düngenheimer Schauspieler von Montag an auf der Bühne, um sich intensiv auf die Premiere am übernächsten Sonntag vorzubereiten. 09 Nov Wie ein König aus der Trauer erwacht

Laienspiel: In wenigen Tagen ist Premiere für das Stück “So viele Sterne” – Düngenheimer Theaterverein probt jetzt jeden Tag Düngenheim. Es ist kurz nach sieben. Kartenständer, die malerische Szenen und Landschaften zeigen, werden hin- und hergeschoben, in der Gemeindehalle herrscht geschäftiges Treiben – es ist Probenzeit für „Spielzeit“, den Düngenheimer Theaterverein. Gegeben wird an drei…

Vielen Dank an unsere Partner und Sponsoren