ÜBER UNS

Seit vielen Jahren war es in Düngenheim Tradition, dass in der Vorweihnachtszeit, meist am letzten Sonntag vor Weihnachten, ein Theaterstück für Kinder in der Gemeindehalle aufgeführt wurde. Hierfür hatte die Ortsgemeinde Düngenheim das „Wittener Kindertheater“ engagiert.

Diese Veranstaltung war über Jahre ein fester Bestandteil des Jahreskalenders und erfreute sich größter Beliebtheit.

Es entstand von Seiten der Gemeinde heraus die Idee, mit „heimischen“ Akteuren ein Theaterstück auf die Beine zu stellen. So trafen sich im Frühjahr 2010 auf Veranlassung von Franz-Josef Weiler und Gerhard Kaiser, nach vorheriger Zusage und Unterstützung durch Ewald Franz, interessierte Bürgerinnen und Bürger. So entstand eine Gruppe Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die im Dezember 2010 das Stück: „ Teddy´s Weihnachtsirrfahrt“ von Angelika Bartram vor ausverkaufter Halle aufführten.

Im darauffolgenden Jahr wurde von einer auf drei Vorführungen unter der Schirmherrschaft der Ortsgemeinde aufgestockt. Die mehr als positive Resonanz und das Bedürfnis eigenverantwortlich zu arbeiten, veranlasste uns im Mai 2012 einen eigenständigen eingetragenen Verein mit dem Namen „Spielzeit Düngenheim“ zu gründen.

NEWS - Unsere Spielzeit 2023

Endlich allein, endlich nur noch wir! Das haben sich die frisch Vermählten Basti und Eva so gedacht. Doch leider scheint sich die ganze Hochzeitsgesellschaft abwechselnd im Hotelzimmer der beiden in immer absurderen Streitereien zu überbieten. Ihre Hochzeitsnacht hatten sich die beiden ganz anders vorgestellt.
Die Nerven des jungen Glücks, aber auch die der Braut- und Bräutigameltern – eigentlich die von allen Anwesenden – werden auf einige harte Proben gestellt.
Eine mannstolle Patentante und ein überforderter Pfarrer treiben die Irrungen und Wirrungen auf die Spitze.
Aber jetzt mal ehrlich: Wer hat denn schon jemals eine „normale“ Hochzeitsnacht erlebt?

Spielzeit 2021: "Es fährt kein Zug nach Irgendwo"

Sind Sie schon mal schwer bepackt durch den Bahnhof gesprintet, weil das Gleis spontan geändert wurde? Oder durch einen Zug mit falscher Wagenreihung geirrt? Und standen Sie schon mal stundenlang mit einem Triebwerkschaden auf offener Strecke – im Hochsommer, bei ausgefallener Klimaanlage? „Klar! Ist doch typisch Bahn!“, sagen Sie? Großartig! Denn dann sind Sie bestens vorbereitet auf dieses fulminante Bahn-Abenteuer: Der ICE 6948 wird einen außerplanmäßigen Halt einlegen müssen und Sie und die anderen Fahrgäste an einem trostlosen Provinzbahnhof zurücklassen. Ohne Handyempfang, ohne Taxis, ohne eine Aussicht auf Weiterfahrt. […]

Stöbern Sie in unseren Zeitungsberichten

Gruppenfoto 2014 09 Nov Spielzeit Düngenheim beschert “Unheimlich fröhliche Weihnachten”

Düngenheim. „Unheimlich schöne Weihnachten“, hinter diesem Titel verbirgt sich das neue Weihnachtsstück der Theatergruppe Spielzeit Düngenheim. Am dritten Advent findet die Premiere in der Gemeindehalle in Düngenheim statt. Im Mittelpunkt steht das Kinderheim Schlotterbeck und dessen betrügerische Heimleiterin, die den Schatz derer von Schlotterbeck, die vor 100 Jahren bei einem Schiffsunglück ums Leben kamen, finden…

09 Nov Es ist ein Elch entsprungen!

Proben für das Familienstück mit Humor und Gefühl laufen auf Hochtouren Düngenheim. Am 16., 17. und 18. Dezember spielt Spielzeit Düngenheim in der Gemeindehalle in Düngenheim ein modernes Weihnachtsstück zur Einstimmung auf das Fest der Liebe und Familie. Ein Elch, der ins Wohnzimmer von Familie Wagner fällt; der Weihnachtsmann, der mit der Großmutter Likörchen trinkt;…

03 Nov Im Königreich Plunderland ging es spannend zu

Weihnachtsaufführung begeisterte kleine und große Zuschauer Düngenheim. Es ist Oma Ophelia die ihre beiden Enkelkinder Marlies und Fiete in der Weihnachtswoche mit auf den Dachboden nimmt, dessen Räumlichkeit und Inventar sie selbst mit zahlreichen Erinnerungen aus ihrer Kinderzeit verbindet. Zum einen sind hier diverse angestaubte Kleinode aus ihrer frühen Jugend gelagert, zum anderen hat sie…

09 Nov Kuriosen Elchtest mir Bravour absolviert

Theater: Wie Mr. Moose das Leben einer Familie aufmischt, ist komisch – Düngenheimer brillieren Düngenheim. Seit Generationen wird in der Weihnachtszeit immer wieder aufs Neue gerätselt: Wer oder was ist das „Ros“, das im traditionellen Weihnachtslied aus einer zarten Wurzel entspringt? Ist es die Rose, die Maria an anderer Stelle unter dem Herzen trägt? Oder…

09 Nov Das Gute siegt beim Theater in Düngenheim

Kultur: Spielzeit Düngenheim bringt Märchen auf die Bühne – Vorstellungen gut besucht Düngenheim. Wenn’s das Böse zu bunt treibt, lässt es sich das Gute nicht lange gefallen. Diese Botschaft trägt das Stück „So viele Sterne“, das die Theatergruppe „Spielzeit Düngenheim“ mit viel Hingabe und liebevoll gestalteten Bühnenbildern zum Besten gab. 18 Darsteller tummelten sich unter…

Vielen Dank an unsere Partner und Sponsoren